Polybind-Filtration - R. Schütt GmbH

Entwicklung und Fertigung
von Probenahmesystemen
für die Lebensmittel -
Getränkeindustrie
Direkt zum Seiteninhalt

Polybind-Filtration

Deutsch > Automatische Probenehmer


Polybind unser neues "Suchprogramm" für die Mikrobiologie

Prinzip der Probenahme

Für die Auffindung von Mikroben in flüssigen Lebensmitteln können wir eine neue Methode einsetzen – Die Polybind-Technik.
Kurzdefinition: (Ausführliche Informationen über das Polybind sind bei zu erfahren)

Wenn das Polybind in der Flüssigkeit in Schwebe gehalten wird, können Mikroben am Polybind „andocken“ und werden somit vom Probegut getrennt und erfasst.
Danach können sie im Labor mit den unterschiedlichsten Methoden von Inkubation bis hin zur PCR untersucht und definiert werden.

Die eine Möglichkeit:

Endproduktkontrolle:Bei dieser Probenahme wird aus einer fertig abgefüllten Einheit (Flasche, KEG) eine Probenahme automatisch gesteuert über das Polymer genommen.Vorteil ist hier die Quantität gegenüber der Membranfiltration.







Die andere Möglichkeit:

Online-Probenahme:
Bei dieser Methode wird direkt an der Produktionsleitung eine Probe über das Polybind genommen.







Die Flasche wird im Labor unter sterilen Bedingungen ohne Öffnung der Flasche mit Nährlösung gefüllt (Beimpfung mittels Selbstfüllspritze).


R.Schütt GmbH - An den Hässeln 14 - 57462 Olpe-Oberveischede
Zurück zum Seiteninhalt